Aktuelle benachrichtigungen

Wir sindGameSphere

Kommunikation

Leitwerte

Um ein freundliches Klima zu schaffen, setzen wir voraus, dass sich jeder User in einem angemessenen Tonfall mit anderen unterhält. Insbesondere setzen wir ein Mikrofon mit guter Tonqualität voraus, wenn ihr den TeamSpeak-Server verwenden möchtet.

Mitreden

Leitwerte

Jeder ist willkommen, sich im Forum mit anderen auszutauschen. Teilt uns eure Kritik, Ideen und Anregungen mit, damit wir aus diesem wundervollen Platz einen noch besseren machen können.

Respekt

Leitwerte

Respekt wird bei uns großgeschrieben. Respektiert euer Gegenüber, denn am Ende sind wir doch alle nur Videospiel-Spieler, welche sich mit Gleichgesinnten treffen wollen.

Alle Infos im Forum

Wer sind wir?

Leitwerte

Wir sind GameSphere, eine junge, dynamische und immer gut gelaunte Multi-Gaming-Community. Wir sind der Meinung, dass es möglich ist, einen Platz zu schaffen, an welchem sich leidenschaftliche Videospiel-Spieler austauschen und neue Gleichgesinnte treffen können, und genau dieser Platz ist GameSphere.
Bei uns ist jeder willkommen, egal ob Hardcore-Zocker oder casual-Spieler, solange er sich an unsere drei Leitwerte hält.

GameSphere wurde 2015 von einem sich in Ausbildung befindenden Informatiker (Systemtechnik) als Zeitvertreib ins Leben gerufen. Schnell entwickelte sich dieser Zeitvertreib jedoch zu einer Aufgabe. Die Aufgabe, einen Ort zu schaffen, an dem sich Gleichgesinnte treffen und austauschen können.

Was steckt unter der Haube?

Leitwerte

Anfangs existierte nur ein simpler Gmod-Server, auf welchem mit den einzelnen Spielmodi herumgespielt werden konnte. Inzwischen ist die Infrastruktur auf über 10 Server, 3 Netzwerke und 1 Firewall gewachsen.
Einen großen Teil der Infrastruktur bildet das Ergebnis der Abschlussarbeit eines Systemtechnikers, welche mit einer der besten Noten ausgezeichnet wurde. Die Infrastruktur wird auch in Zukunft - zusammen mit der Community - immer weiterwachsen.

Ein großer Teil der Infrastruktur wurde bis zu einem angemessenen Maximum automatisiert. So wird der Betrieb der einzelnen Dienste auch dann sichergestellt, wenn das Technik-Team sich einmal eine Woche Auszeit gönnt.
Dennoch wird unsere Infrastruktur rund um die Uhr von einer Software überwacht, welche sofort unsere Techniker per E-Mail oder SMS benachrichtigt, wenn irgendwelche Dienste nicht ordnungsgemäß funktionieren.